Therapeutisches Puppenspiel
Mülheim an der Ruhr  
 
   

Die Therapeutin stellt sich vor 

An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Pamela M. Brockmann, bin 1969 in Wanne-Eickel geboren und lebe seit 1995 mit meiner Familie in Mülheim an der Ruhr. 

Ich bin Psychologin (B.Sc / M.Sc. Psych. kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten) mit den Schwerpunkten Entwicklungspsychologie und Pädagogischer Psychologie.

Die Ausbildung zur Figurenspiel-Therapeutin habe ich in Frankfurt am Main am Institut für Gestaltung und Kommunikation absolviert. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie verfüge ich über die erforderliche Therapieerlaubnis. Ich arbeite zudem auch als Lerntherapeutin.

Im ersten Bildungsweg bin ich außerdem Diplom-Mathematikerin und war viele Jahren als System-Analytikerin in der Software-Entwicklung tätig.  

Zu meinen liebsten Freizeitaktivitäten gehört das Puppenspiel bei den "Kraw uzikapuzis". Seit 30 Jahren spielen wir Krawuzis bei verschiedensten Festen für Kinder.


 Was mir wichtig ist

Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

Auf der Station Pädiatrische Psychosomatik der Kinderklinik Gelsen-kirchen werden Erkrankungen wie Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen, psychosomatische Erkrankungen sowie Verhaltensauffälligkeiten wie Ess- und Schlafstörungen bei Säuglingen und Kindern mit einem ganzheitlichen Konzept behandelt. Eine echte Chance für die Kinder! 

www.kinderklinik-ge.de

allergie-und-umweltkrankes-kind.de 

Deutsche Gesellschaft für Therapeutisches Puppenspiel DGTP e.v.

Die Deutsche Gesellschaft für Therapeutisches Puppenspiel ist darum bemüht, die Therapie-Methode des Therapeutischen Puppenspiels weiter bekannt zu machen, Forschung zu unterstützen und dient als Informationsportal rund um das Therapeutische Puppenspiel. Hier finden Sie auch Informationen zu Veranstaltungen und Fortbildungen.

http://www.dgtp.de 


Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, Olten (CH)

Die Weiterbildungsstätte bietet neben der berufsbegleitenden therapeutischen Ausbildung in der Schweiz und in Deutschland verschiedene Workshops zum therapeutischen Puppenspiel an.

https://www.figurenspieltherapie.ch/

 

 

Praxis für Figurenspieltherapie, Oberhausen (NRW)


Margret Sandra Weber

https://figurenspieltherapie-nrw.de/ 

 


Institut für Kommunikation und Gesundheit, Bernhard Tille

Allen die an einer therapeutischen Ausbildung interessiert sind und sich insbesondere auf die Prüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie vorbereiten, möchte ich die Kurse bei Herrn Bernhard Tille in Frankfurt empfehlen.

 

 

Literatur

Gudrun Gauda: Theorie und Praxis des therapeutischen Puppenspiels.

bod, Norderstedt 2007, 24,90 € ISBN 978-3-8334-9881-7

Gudrun Gauda: Traumatherapie und Puppenspiel. Wie Dornröschen sich selbst erlöste. bod, Norderstedt 2008, 11,95 €, ISBN 978-3-8370-7283-9